Zum Inhalt

beweissicherung

die beweisssicherung im bauwesen ist die exakte dokumentation des ist-zustandes eines gebäudes, von befestigten flächen oder verkehrsanlagen samt zugehörigen brückenobjekten und stützbauwerken, von bahnanlagen oder infrastrukturanlagen, bzw. die befundung von baumängel und bauschäden. 
erst eine bauzustandsfeststellung ermöglicht ihnen schadensersatzforderungen nach bautätigkeiten zu erkennen und geltend zu machen, bzw. bei ungerechtfertigten forderungen entsprechend abzuwehren.
im zuge der dokumentation werden sämtliche vor beginn der tätigkeiten bestehenden mängel in schriftlicher, bildlicher oder mündlicher form festgehalten.

als sachverständiger und baumeister bieten wir:
privatgutachten im hoch- und tiefbau, erkennen von fehlerhaften bauausführungen beim haus- & straßenbau, haus- oder wohnungskauf, begleitende kontrolle während der bauausführung, erstellen von sanierungskonzepten, bauschadenmanagement…

als allgemein beeideter und gerichtlich zertifizierter sachverständiger für bauwesen, in den fachgebieten straßen- und wegebau, sowie asphaltarbeiten, stehen wir ihnen mit unserem umfangreichen fachwissen aus mehr als 20 jahren berufserfahrung, sowohl im verfahren vor den gerichten und verwaltungsbehörden, aber auch als privatgutachter zur verfügung.

Views: 1